Freitag, 9. Januar 2015

"Allah ist barmherzig"

Fast jede Sure beginnt mit "Allah ist barmherzig", was Allah darunter versteht, ist grenzenlos barbarisch, pervers und brutal.

Gewaltaffine sind barbarische Typen, die man in jeder Gesellschaft findet, aber nicht jede Gesellelschaft erlaubt das Schlagen der Frauen. In Europa wird das Schlagen der Frauen und Kinder bestraft. Nicht aber in den islamischen Ländern, denn der "barmherzige" Allah befiehlt das Strafen von widerspenstigen Frauen:
Die Männer sind die Verantwortlichen über die Frauen, weil Allah die einen vor den andern ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Vermögen hingeben. Darum sind tugendhafte Frauen die Gehorsamen und die (ihrer Gatten) Geheimnisse mit Allahs Hilfe wahren. Und jene, von denen ihr Widerspenstigkeit befürchtet, ermahnt sie, lasst sie allein in den Betten und straft sie. Wenn sie euch dann gehorchen, so sucht keine Ausrede gegen sie; Allah ist hoch erhaben, gross.  (Sure 4:34)
Die Frauen sind im Islam minderwertig, ein Schaf hat mehr Wert als eine Frau. Es ist auch so, dass nur Frauen gesteinigt werden, die werden dann durch eine Meute von gewaltaffinen Männern nieder gesteinigt. Wie pervers und perfide das ist, kann man in den Videos sehen, welche nicht für Kinderaugen bestimmt sind.

Video-Titel: 
Violent Oppression of Women in Islam القمع العنيف للمرأة في الإسلام 

Übrigens hat die Tora das gleiche barbarischen Niveau wie die Scharia, das wird gerne tabuisiert, denn wer will schon ein "Antisemit" sein. 

Video-Titel: 
Sharia Law - "She's buried chest high"