Donnerstag, 18. Juli 2019

CO2-Schwindel

Eine gelungene kurzweilige Zusammenstellung, die fanatische Klima-Gläubige rettet, wenn diese sich retten lassen wollen (bei Jasinna ist das Video wegen Urherberrechte bereits offline):

Video-Titel:
Eine kleine CO2 Horror Geschichte

Montag, 15. Juli 2019

Endzeit-Ticker Woche 29


Montag, der 15. Juli 2019
Etwas Aufklärung: Trump: "Ich hatte einen Streit mit Jeffrey Epstein vor 15 Jahren"

Im Wirrwarr von Desinfo, hier eine aufklärende Info, denn Trump war nie im Lolita-Jet 727, sondern nur einmal im kleinen Flugzeug von Epstein, ein normaler Rückflug nach New York ohne Mädchen, das im Zeitraum von 1999 bis 2004: Jeffrey Epsteins Verbindungen zu Clinton und die fragwürdigen Quellen seines Reichtums
 
Video-Titel: 
Klartext zu Sex-Attacken in Schwimmbädern bei RTLWest: "Täter sind grossteils Zuwanderer

Der nimmt kein Blatt vor den Mund: "Fassungslos reagierte die Twitter-Gemeinde auf eine Äusserung von Hans-Georg Maassen, in der er schrieb, die Gesundheit der Kanzlerin sei keine Privatsache." (Quelle: SPUTNIK)

Islamophile Fanatikerin, die alle aufnehmen will, aber sicher keinen Einzigen bei sich zu hause hat: "Wir müssen auch Klima-Flüchtlinge aufnehmen!"

Dienstag, der 16. Juli 2019

Donnerstag, 11. Juli 2019

Visionen von Kugelbeer


Die Visionen von Franz Josef Kugelbeer ähneln denen von Irlmaier. Kugelbeer sieht, dass Frauen und Mädchen öffentlich vergewaltigt werden, was in der aktuellen Lage bereits passiert.

Interessant ist, die Sicht, dass Jesus flieht und dass Jesus den Fürsten der Finsternis ans Ruder lässt. Dieses Fliehen wird im Evangelium bestätigt, dieses Fliehen ist die Entrückung: "... dass ihr gewürdigt werdet, zu entfliehen diesem allem, was geschehen soll, und zu stehen vor des Menschen Sohn!" (Lukas 31:36)

Hier die Prophezeiungen von Kugelbeer:
Visionärer Bauer aus Lochau bei Bregenz in Vorarlberg. Text nach Aufzeichnungen von P. Ellerhorst O.S.B, auf Grund von 1922 gemachten persönlichen Befragungen des Sehers. Die Visionen geschahen im Traum und später auch im Wachzustand in filmartigen, farbigen Bildern. Eine klare Stimme forderte zum Aufschreiben des Geschauten auf.
Nach Aussagen des Sehers ereigneten sich diese Schauungen zuerst 1922 im Traume und traten später im Wachzustand wiederholt wie die Farbbilder eines Kinofilms auf, wobei er die klare Stimme hörte, die ihn zur schriftlichen Niederlegung des Geschauten mahnte. 
1. Ein symbolisches Bild: Ein schönes Knäblein im weissen Kleide zieht sich vor gewaltigen Überschwemmungsfluten zurück. Christus flieht vor der Schlechtigkeit der Menschheit, und überlässt sie sich selbst und dem Fürsten der Finsternis. 
2. Es herrscht eine grosse Sittenverderbens. Mädchen und Frauen werden öffentlich vergewaltigt und auch mit dem Tode bedroht. An manchen Orten ist eine solche Hungersnot, dass die Leute Baumrinde zu Mehl mahlen, um daraus Brot zu backen, und dass sie Gras essen.
3. Über Nacht kommt die Revolution der Kommunisten, verbunden mit den Nationalsozialisten, der Sturm über Kloster und Geistliche. Die Menschen wollen es, zuerst nicht glauben, so überraschend tritt es ein. Viele werden eingekerkert und hingerichtet. Alles flieht in die Berge, der Pfänder ist ganz voll Menschen. Wie ein Blitz von heiterem Himmel kommt der Umsturz von Russland her zuerst in Deutschland, dar auf in Frankreich, Italien und England. Allerorts ist Aufruhr und Zerstörung. Der Seher sieht an einem Ort eine lange, breite Strasse, von Soldaten umsäumt, darin Jung und Alt, Frauen, Kinder, Greise. Am Strassenrande steht eine Köpfmaschine, die der Oberhenker durch einen Druckknopf in Tätigkeit setzt, zu beiden Seiten von je zwei Henkern unterstützt. Alle diese Menschen werden enthauptet, Es fliesst so viel Blut, dass die Köpfmaschine 2 bis 3 mal versetzt werden muss. Die Rheinlande werden zerstört, mehr durch Flugzeuge als durch Heere. Die Flugzeuge schwärmen wie die Schwalben und- lassen Bomben gleich Regentropfen fallen. Ebenso wird Münster, mitgenommen. Brand von Paris. Marseille wird von der Finsternis von einer Meeresflut in einen tiefen Graben, der sich um es gebildet hat, geschwemmt.
5. Aufstand in Österreich. Kein Geld mehr. Abfall der Beamten, Polizei, Gendarmerie. Kein Gericht. Gefängnis voll Bürger und Priester. Erschiessungen im Hof zu Bregenz. Dann schaffen die Bauern aus dem Gebirge Ordnung. Jene Bürger, die den Nächsten lieben, werden wunderbar verschont; wer ihn hart behandelte, wird bestraft.
6. Mord in Rom. 3-4 m hohe Berge von Leichen von Geistlichen und Bürgern. Der Papst Pius XII – als solchen erkennt der Seher ihn an seinen Gesichtszügen – flieht mit 2 Kirchenfürsten auf Nebenwegen zu einer alten Kutsche und in ihr über Genua in die Schweiz. Später kommt er nach Köln, wo er im Dom den neuen Kaiser salbt. In den Dom wird ein junger Herr in Zivil geführt, er kleidet sich in der Sakristei in eine Offiziersuniform ähnlich, der ungarischen um. Im Chore stehen zwei Throne. Dem neuen Monarchen werden Haupt und Hände gesalbt. Er erhält den Ritterschlag mit einem. breiten Schwert, die alte Kaiserkrone, den Krönungsmantel aus Weiss mit goldenen Lilien, das Zepter und den Reichsapfel. Das Zepter wird ihm gegen ein Kreuz umgetauscht. Er schwört den Treueid und den Schutz gegenüber der Kirche. Te Deum unter dem Jubeln des Volkes. Der grosse Monarch schwingt sein Schwert nach allen Himmelsrichtungen als Zeichen, dass er die Kirche beschützen will. Abdankung eines alten Herrn auf seine Rechte. Den grossen Monarchen begleitet ein Heer von Engeln unter Anführung des hl. Michael, der vom Seher in prächtiger Waffenrüstung und höher Gestalt geschaut wird. Der Monarch besiegt alle seine Feinde. Auf dem Rückzug nach Italien kommen Papst und Kaiser nach L., wo der Seher ihnen die Hand drückt.
7. Finsternis von drei Tagen und Nächten. Beginn mit einem furchtbaren Donnerschlag mit Erdbeben. Kein Feuer brennt. Man kann weder essen noch schlafen, sondern nur beten. Nur geweihte Kerzen brennen. Blitze dringen in die Häuser, grässliche Flüche von Teufeln sind zu hören. Erdbeben, Donner, Meeresrauschen. Wer neugierig zum Fenster hinausschaut, wird vom Tode getroffen. Man verehre das kostbare Blut Jesu und rufe Maria an. Die Teufel holen die Gottlosen bei lebendigem Leibe. Vergebens flehen diese um Verlängerung ihres Lebens. Es herrscht die Pest, grosse schwarze Flecken am Arm sieht man. Schwefeldämpfe erfüllen alles, als wenn die ganze Hölle los wäre.
8. Ein Kreuz erscheint am Himmel. Das ist das Ende der Finsternis Die Erde ist ein Leichenfeld wie eine Wüste. Die Menschen kommen ganz erschrocken aus den Häusern. Die Leichen werden auf Wägen gesammelt und in Massengräbern beerdigt. Es fahren weder Eisenbahn, noch Schiffe, noch Autos in der ersten Zeit. Die Fabriken liegen still, denn es gibt keine Leute zur Bedienung der Maschinen. Das rasende Tempo früherer Zeit hat aufgehört.
9. Die übrig gebliebenen Menschen sind wie Heilige. Gott beruft neue Priester wie Christus seine Apostel, die in schnellerer Weise auf ihr Amt vorbereitet werden. Nur Gotteslob und Heiligenlieder sind zu hören. Die Erde ist ein Paradies. Die Liturgie wird einfach gefeiert wie zu Zeiten der Apostel, das Volk antwortet ähnlich wie in der Gemeinschaftsmesse. Gemeinschaftskommunion. Der Seher hört manche Teile von Priestern laut in Deutsch gebetet, auch die Konsekrationsworte. Abends findet ein Dankgottesdienst statt.
10. Die Engel werden den Menschen in Rat und Tat in ihrer Not beistehen. Es wird in 8 Tagen mehr gebetet als früher in einem Jahr. Beim Hören der Glocke lässt man die Arbeit liegen und eilt in die Kirche.
11. Die herrenlosen Güter werden neu verteilt. In einer Völkerwanderung werden die Menschen dorthin geschickt, wo sie nötig sind. Die Berggemeinden werden als Almen genützt. Die Menschen ziehen in die Tale und Ebenen hinab, wo die Arbeit leichter ist. (Quelle: Schauungen)
 

Montag, 8. Juli 2019

Endzeit-Ticker Woche 28


Montag, der 8. Juli 2019
666: "Glaubt man Kohs Prognose und den Annahmen dem Chef des Samsung Design-Teams, Kang Yun-Je, sollen traditionelle Handys schon in fünf Jahren nicht mehr in Benutzung sein. Kunden würden nicht einmal mehr merken, dass sie Displays am Handgelenkt tragen." (Quelle: futurezone) 

Impfkritik ist ein Verbrechen: Kanada: Dr. Churchill wegen Impfkritik auf Facebook zu 100'000-Dollar-Geldstrafe verurteilt!

Richtig: Afrika geht voran: in 34 Ländern Plastiktüten verboten

Das Volk bekommt das, was es bestellt hat: "Laut dem Badmeister-Präsident werden Bademeisterinnen immer wieder von Männer angefeindet. Oftmals seien es Jugendliche und Männer mit Migrationshintergrund." (Quelle: 20 minuten) 

Griechenland wird wieder konservativ: Machtwechsel in Griechenland: Links-Regierung abgewählt – Rückkehr der Konservativen unter Mitsotakis

Medien sollen die Täter schönschreiben: Ein Ziel des UN-Migrationspakts: Medien sollen positiv über Migration berichten

Video-Titel: 

Die letzte Etappe ist der letzte Dschihad: Iran droht Europa "zur letzten Etappe" überzugehen – Urananreicherung bereits bei über 4,5 Prozent

Die ISIS-Schergen gelangen via Mexiko in die USA: Nicaragua: Police arrest 4 ISIS terrorists on their way to Mexico

Der islamophile Papst, der alles andere predigt als das Evangelium: Hilfe für Flüchtlinge: Papst stellt sich - indirekt - gegen Salvini


Wer kritische Fragen stellt, wird hinaus begleitet: Bill Clinton gets CONFRONTED about 26 Trips on Lolita Express!

Dienstag, der 9. Juli 2019

Donnerstag, 4. Juli 2019

Al-Mahdi der Antichrist


Es ist bewiesen, dass Obama mit der Muslimbruderschaft zusammenarbeite. Der Nahe Osten wurde durch Obama radikal islamisiert, das unter dem Deckmantel der Demokratisierung. Das wurde durch die PSD-11-Direktive enthüllt: "PSD-11 and the resulting decisions based upon it reshaped the Middle East substantially. Its flawed and naive analysis and the policies that sprang from it created conditions that fostered the rapid expansion of Islamist terror, specifically ISIS, and have sent the Middle East into barbaric turmoil. ... With PSD-11 the administration engaged with radical Islamists who predictably, rather than pursuing democratic reforms, took advantage of the opportunity to fundamentally transform the region and its threat environment back to the Middle Ages." (Quelle: Washington Examiner)

So dealte Obama mit dem Iran zum Zweck, dort seine Soldaten Allahs zu rekrutieren. Der Iran ist der Hauptpromoter für den Imam Al-Mahdi (Antichrist). Ich gehe davon aus, dass der Kalif Barack Hussein der Al-Mahdi ist.

Der Iran ist eine militärische Macht, die fanatisch am Kommen des islamischen Al-Mahdi festhält, sich für den Dschihad rüstet. Der iranische General Salami sagte: 
Wir werden unsere Feinde zerschlagen. Wir haben beschlossen, dies zu tun. Wir haben einen Plan. Wir sind organisiert und motiviert. Wir haben Glauben. Wir haben den Märtyrertod. Wir haben den Dschihad. Das Schwert unserer Nation wurde aus der Scheide gezogen. Unsere Feinde sollten wissen, dass wir sie nie in Ruhe lassen werden." ... "Wir werden unsere Waffen niemals niederlegen. Wir halten das Banner fest. Wir haben einen Eid abgelegt. Das ist es, was wir sind. Wir sind nicht für diese Welt geschaffen. Wir wurden ausgewählt um den Dschihad zu führen. (Quelle: ARIEJEHUDA)

Video-Titel: 
The most memorable quotes by IRGC chief commander Maj. Gen. Hossein Salami

Bereits der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad hat vor den Vereinten Nationen einen "Christus" namens Imam Al-Mahdi angekündigt: "Der Allmächtige hat uns einen Menschen der Güte versprochen, einen Mann, der die Menschen und die absolute Gerechtigkeit liebt, einen Mann, der der perfekte Mensch ist, und sein Name ist Imam Al-Mahdi. Ein Mann, der gemeinsam mit Jesus Christus kommen wird." (Quelle: pro)
 
Video-Titel: 
The Government of Imam Mahdi - PROMO

Video-Titel:
The Government of Imam Mahdi (atf) | Full Documentary

Montag, 1. Juli 2019

Endzeit-Ticker Woche 27


Montag, der 1. Juli 2019
Eine Geschichte aus 1001 Nacht: "Wieder einmal berichtet die Bild über einen Gutmenschen, der Opfer seiner eigenen Blauäugigkeit wurde. So wird zurzeit vor dem Landgericht Rottweil der brutale Mord an dem Millionär Michael R. aus Horb am Neckar verhandelt. Der hatte aus Menschenliebe den syrischen Flüchtling Mohammed O. (28) bei sich aufgenommen. Eine Gastfreundschaft, die der naive, wohlhabende Menschenfreund mit dem Leben bezahlte. Um einen Komplizen für die Mordtat zu gewinnen, erzählte Mohamed seinem palästinensischen Kumpel Iyad B. (31) das Opfer wäre ein reicher Jude. " (Quelle: jouwatch)

ISIS wirk im Untergrund, die Soldaten Allahs warten auf den Befehl des Kalifen, die werden alles anzünden, die Notre Dame brannte schon: 'YOU WILL BURN' Sick ISIS supporters threaten to bomb London and New York and attack a plane in chilling terror posters

Video-Titel: 
Special Report: Trump meets North Korea's Kim Jong Un in the DMZ

Bunte Badewelten, diesmal mit einer nordafrikanischen Männergruppe gegen einen Familienvater: Vierköpfige türkische Familie unter Polizeischutz aus Rheinbad geleitet

Assange wird psychologisch gefoltert, die System-Medien behandeln Assange wie einen Toten: Präzedenzfall WikiLeaks

Hello Denmarkistan !!!

Video-Titel: 
Koran-indoktrinering af danske skolebørn (udateret)

Dienstag, der 2 Juli 2019

Donnerstag, 27. Juni 2019

Obamas Iran-Dschihad

Obama dealte mit dem Iran, dabei ging es nicht nur um ein Atom-Abkommen, sondern um Dschihad und um Islamisierung und um viel Geld.

So twitterte Trump am 21. Juni 2019: "President Obama made a desperate and terrible deal with Iran – Gave them 150 Billion Dollars plus I.8 Billion Dollars in CASH! Iran was in big trouble and he bailed them out. Gave them a free path to Nuclear Weapons, and SOON. Instead of saying thank you, Iran yelled. Death to America. I terminated deal, which was not even ratified by Congress, and imposed strong sanctions. They are a much weakened nation today than at the beginning of my Presidency, when they were causing major problems throughout the Middle East. Now they are Bust!" (Quelle: Donald J. Trump)

Am 22. Juni 2019 twitterte Trump: "Iran cannot have Nuclear Weapons! Under the terrible Obama plan, they would have been on their way to Nuclear in a short number of years, and existing verification is not acceptable. We are putting major additional Sanctions on Iran on Monday. ..." (Quelle: Donald J. Trump)

Die amerikanische Drohne wurde  mit Allahu-Akbar-Geschrei herunter geschossen. Typen wie Freeman von "Alles Schall und Rauch" stehen noch hinter den islamischen Fanatikern. Vor solchen Taqiyya-Blogger und Trump-Mobber soll man sich hüten:

Video-Titel: 
Footage of Iranian air defence shooting down American RQ-C Global Hawk in Persian Gulf 

Obama schob Geld zu seinen Soldaten Allahs, das amerikanische Militär liess er verlottern. Der iranische Dschihad hat Oabama unter anderem so geführt:
Der Iran wurde mit Milliarden gefüttert: "Gave them 150 Billion Dollars plus I.8 Billion Dollars in CASH!" (Quelle: Donald J. Trump) 
Der Weg zur iranischen Atom-Rakete wurde frei gemacht: Als Beispiel nannte er der "Bild" das Raketen-Programm, das von dem Abkommen, das den Aufstieg des Iran zur militärischen Nuklearmacht verhindern soll, ausgenommen ist: "Die Revolutionsgarden haben das Programm in einer Weise ausgebaut, dass es nur noch Sinn machte, wenn die Lang- und Mittelstreckenraketen am Ende auch mit Nuklearsprengköpfe bestückt werden." (Quelle: EPOCH TIMES) 
Elite-Iraner wurden in Amerika systemisch eingebürgert: Präsident Donald Trump hat auf Kommentare eines prominenten iranischen Beamten geantwortet, der die Obama-Administration beschuldigte, dem iranischen Regime das Atomabkommen zu versüssen, indem er Tausenden von Iranern, einschliesslich Verwandten von Offiziellen, die amerikanische Staatsbürgerschaft gewährte. (Quelle: EPOCH TIMES) 
Terroristen wurden geschont: Mit Verweis auf offizielle Dokumente kommt der "Politico"-Autor aber zum Schluss, dass die Obama-Regierung Hisbollah mit Samthandschuhen anfasste und damit ihre Augen vor dem "gefährlichen Nexus zwischen Drogenhandel und Terrorismus" verschloss. Indem sie "Cassandra"»abbremste, "verlor sie Einblick auch in die illegalen Verschwörungen der Hisbollah mit Top-Vertretern der Regierungen des Iran, Syriens, Venezuelas und Russlands". (Quelle: 20 minuten) 
Dschihadisten konnten durch Obama grosses Geld mit Drogen machen: The nexus between terrorists organizations, including Hezbollah, and Latin American drug cartels is a subversive alliance which provides hundreds of millions of dollars to global jihad. "The witnesses providing account of the Obama administration derailing and stonewalling the prosecution of this illicit funding investigation has resulted in the most serious consequences of the misguided and injudicious actions of President Obama and his team." (Quelle: BREITBART)

Video-Titel: 
TREASON ! Obama Aiding and Abetting Iran Against America!

"Iran ist Frieden", so lautet die islamische Devise, sogar viele Blogger sind naiv der Ansicht, dass der Iran friedlich ist. Die blutige Entchristianisierung interessiert niemand, gilt nicht als Angriff. Die grausamen Scharia-Hinrichtungen sind laut den Naiven auch "friedlich", denn "Islam = Frieden".

Der Iran hat sein Militär ausgebaut, hat laut Keshe-Foundation sogar geheime Waffen. Das Propaganda-Video erwähnt das Dekret von Obama, welches dafür sorgte, dass das iranische SSP-Waffen-System unter Verschluss kam.

Dieses Abwehr-System könnte ausschlaggebend gewesen sein, wieso Trump den Angriff auf den Iran widerruf ???

Video-Titel: 
Keshe-Update/02.08.12/Irankrieg und exotische Technologien 2/2*Das Weltfriedensangebot*

Montag, 24. Juni 2019

Endzeit-Ticker Woche 26


Montag, der 24. Juni 2019
Der Iran ist brandgefährlich, denn die Märtyrer-Soldaten werden furchtlos und brutal angreifen, dabei erwarten diese Fanatiker, dass durch einen Endzeit-Krieg der Mahdi kommen wird.

Solang der Iran die Atombombe will, werden Sanktionen ausggesprochen: Trump kündigt ab Montag "bedeutende" neue Sanktionen gegen den Iran an

Iran = Uran: Iran droht den USA mit Konsequenzen – Trump bietet Unterstützung, wenn das Land auf Atombombenbau verzichtet

Trump greift nun mit Cyberkrieg an: "Nach dem Abschuss einer US-Aufklärungsdrohne durch den Iran haben die Vereinigten Staaten US-Medienberichten zufolge Cyberangriffe auf iranische Raketenkontrollsysteme und ein Spionagenetzwerk gestartet." (Quelle: EPOCH TIMES

Die ISIS-Schergen warten untergetaucht auf den Befehl des Kalifen: Alle bei Kämpfen getötet? Von etwa 160 IS-Anhängern aus Deutschland fehlt jede Spur


Die iranische Aggression würde sich zuest gegen Israel richten. In der Bibel ist zu lesen, dass Israel zuerst ins Zorngericht kommt: Das erste Opfer des Iran wäre Israel

Es fängt somit im Nahen Osten an, Israel kommt zuerst ins Zorngericht: "Denn seht, bei der Stadt, die nach meinem Namen genannt ist, fange ich an, Übles zu tun, und ihr solltet ungestraft bleiben? Ihr sollt nicht ungestraft bleiben, sondern ich rufe das Schwert über alle Bewohner der Erde, spricht der HERR der Heerscharen." (Jeremia 25:29)

Auch Paulus schreibt, dass das Zorngericht zuerst die Juden trifft, was bedeutet, dass Jerusalem zuerst ins Zorngericht kommt. Nicht überlesen, dass dieses Gericht über böse Menschen kommt, nicht über gute Christen: "Trübsal und Angst über jede Menschenseele, die das Böse vollbringt, zuerst über den Juden, dann auch über den Griechen ..." (Römer 2:9) 

46336 "Einzelfälle: Vertuscht: 46.336 Deutsche wurden 2018 Opfer krimineller Migranten!

Wie man sich einen Pass holt: Einbruch in Ausländerbehörde: Bundespolizei warnt intern vor Auftauchen gefälschter Ausweise und Pässe

Seit wann sind Migranten ein Volk ??? Das eigene Volk wird getreten und gehetzt: Razzia wegen Kunstaktion "Opfer von Multikulti": 19-Jähriger droht Anklage wegen Volksverhetzung

Dienstag, der 25. Juni 2019

Donnerstag, 20. Juni 2019

"Dancing Boys"

Knabensex ist in den islamischen Ländern eine Sex-Praxis, die nicht unter Homosexualität läuft. Da der voreheliche Sex verboten ist, weichen die pupertierenden Männer häufig auf Knaben oder Tiere aus. Der Sex mit Knaben wird auch durch ältere Männer praktiziert, das nicht nur in Afghanistan:

Video-Titel:
Dancing Boys full

Auch Hamed Abdel-Samad wurde als Kind vergewaltigt: "Für seinen Zwiespalt hat er gute Gründe: seine eigene Lebensgeschichte. Hamed Abdel-Samad, 1972 als drittes von fünf Kindern nahe Gizeh geboren, Sohn eines sunnitischen Imams, wurde als Vierjähriger von einem 15-Jährigen vergewaltigt, 'vor Angst gelähmt rezitierte ich damals aus dem Koran'. Mit elf wurde er wieder missbraucht, diesmal von fünf Jugendlichen auf einem Friedhof." (Quelle: taz)

Obama duldete die Kinderschänder, bestrafte jene, die den systemischen Kindsmissbrauch entlarvten:  
Amerikanische Soldaten wurden dafür bestraft, dass sie die systematische Vergewaltigung und Versklavung von Jungen durch brutale muslimische Militärbeamte entlarvten. Die Obama-Administration meinte sogar, dass diese kulturelle Tradition eine afghanische Angelegenheit sei und entsprechend toleriert werden müsse. 'Nachts können wir sie schreien hören, aber wir dürfen nichts dagegen tun', erinnerte sich Gregory Buckley Sr., der Vater des Marines, der ihm davon erzählte, bevor er 2012 im eigenen Stützpunkt hingerichtet wurde. 'Mein Sohn sagte, dass seine Vorgesetzten ihm sagten, er solle wegschauen, weil es ihre Kultur ist', erinnert sich Buckly. Der zügellose sexuelle Missbrauch von Kindern ist in Afghanistan seit langem ein Problem, insbesondere unter bewaffneten Kommandeuren, die einen Grossteil des Landes beherrschen. Die Praxis heisst Bacha Bazi, wörtlich 'Jungenspiel' und amerikanische Soldaten wurden während der Obama-Administration angewiesen, nicht einzugreifen - in einigen Fällen auch dann nicht, wenn ihre afghanischen Verbündeten Jungen auf den eigenen Militärstützpunkten misshandelten, wie Interviews und Gerichtsakten belegen. (Quelle: Legitim)

Obama bestellte selbst aus Chicago nach Washington per Flugzeug "Hot Dogs" für 65000 Dollar. In der Pizza-Gate-Sprache steht Hotdogs für Knaben:


Montag, 17. Juni 2019

Endzeit-Ticker Woche 25


Montag, der 17. Juni 2019
Seh ich aus so: "Khan ist eine Katastrophe": Trump kritisiert Londons Bürgermeister scharf

Gibt es eine islamische Hauptstadt, wo ein Engländer oder Franzose an der Macht ist ??? Sicher nicht, ganz sicher: "Khan hatte den Empfang Trumps bei dem Staatsbesuch kritisiert, woraufhin Trump twitterte, der Bürgermeister solle sich auf die Kriminalität in London konzentrieren, nicht auf mich. (Quelle: EPOCH TIMES

Obamsches Trump-Bashing via Babylon: Enthüllt: OBAMA-Mitarbeiter mit IRAN vernetzt, um Trump zu stürzen!

Eigentlich geht es hier um "Frieden und Sicherheit", also um Atombomben-Sicherheit. Shinzo Abe war am 13. Juni 2019 in Teheran, an diesem Tag wurden zwei Tanker angegriffen. Abe wollte zwischen USA und Iran vermitteln, Khamenei lehnte ab: Japan PM Abe concludes visit to Iran

Video-Titel: 
Ayatollah Khamenei To Japan's Abe: "I Have No Message For Trump"

Keine Täterbeschreibung, ausser drei Männer mit Hosen: Schwules Paar wird nach Zurich Pride Festival angegriffen

Das nächste Frauenopfer durch den importierten Mann-über-Frau-Islam: Thüringen: Asyl-Algerier sticht Jessika (28) nieder – Lebensgefahr

Die Gemüter erhitzen sich: Britischer Aussenminister warnt vor Eskalation im Golf von Oman – Iran steckt hinter Explosionen

Gegenseitige Beschuldigung, Israel wurde noch nicht genannt. Obama und Konsorte könnten auch dahinter stecken: Iran: USA stecken hinter Tanker-Explosionen – wie Angriff von Pearl Harbor

Jede Woche 15 Säure-Attacken in England: 15 acid attacks every week in Britain and even children as young as TWO are doing it

Der Schrei von Weissen, der nicht gehört werden will: SÜDAFRIKA: Aktivistin brutal ermordet, weil sie über den VÖLKERMORD an Buren berichtete!

Der Iran provoziert, der Mahdi kommt, wenn Krieg ist, deswegen hat der Iran Interesse an Krieg: "Der Iran hat eine verstärkte Uran-Anreicherung angekündigt. Dies werde innerhalb der nächsten zehn Tage geschehen, sagte Behrouz Kamalvandi, Sprecher der iranischen Atombehörde." (Quelle: EPOCH TIMES)

Dienstag, der 18. Juni 2019