Montag, 1. Januar 2018

Endzeit-Ticker Woche 1


Montag, der 1. Januar 2018
Ich wünsche meinen Leserinnen und Leser alles Gute für das neue Jahr, viel Segen und viel Schutz von Jesus Christus. Das Wissen um eine bessere Welt, setzt uns in eine ewige Geborgenheit.

Liebe Geschwister in Christus, das Jahr 2018 hat die Quersumme 11, diese Zahl symbolisiert die zwei Hörner des Teufels, zudem ergibt 3 x 6 = 18. Der Teufel geht umher und er weiss, dass seine Zeit kurz ist. Das täglich Beten im Namen von Jesus Christus ist der beste Schutz für das neue Jahr. Hoffen wir, dass wir viel Weisheit und Einsicht erhalten werden.

Ich meide die Knallkörper, deswegen bleiben wir zuhause. Gestern kam nach Mitternacht Wind und Regen, der Regen kam wie gerufen, Stille und frische Luft ist wunderbar. Ich hoffe, dass die Knallkörper einmal verboten sind, auch wegen der verängstigten Tieren: "Das Team der Handchirurgie sei durchgehend in drei Operationssälen beschäftigt gewesen. Mindestens fünf Patienten hätten schwere Amputationsverletzungen erlitten." (Quelle: EPOCH TIMES)

Leid für das Tier: "Jede Rakete weniger ist gut" 

Knallkörper-Terror, die Rausländer, die filmen, finden das lustig, die Polizei wird nicht gerufen:

Video-Titel: 
Unbekannte schiessen in Bonn aus fahrendem Auto mit Feuerwerk auf Passanten

Bald müssen die Iraner nach Europa fliehen, das sieht nach "iranischem Frühling" aus. Der grosse Plan des Antichristen läuft immer noch auf Hochtouren, ein islamischer Angriff wird erst kommen, wenn die Armee Allahs vollzählig hier in Europa stationiert ist, der Antichrist kann laut Offenbarung die "Heiligen" überwinden: "Und es wurde ihm gegeben, mit den Heiligen Krieg zu führen und sie zu überwinden; und es wurde ihm Macht gegeben über alle Geschlechter und Völker und Zungen und Nationen." (Offenbarung 13:7)

Video-Titel: 
"All eyes on Iran" (These are great days) 

Zuerst Frauen-Hass, danach Kuffar-Hass: "Für die gefährdeten Frauen in unserem Land bietet die Politik Schutzzelte, wie sie in diesem Jahr für die Berliner Silvester-Party am Brandenburger Tor aufgestellt werden oder den 'guten Rat', sich nur noch 'in Gruppen' in der Öffentlichkeit zu bewegen. Damit ist das Ende der Frauenemanzipation bereits eingeleitet, meint Publizistin Vera Lengsfeld. (Quelle: EPOCH TIMES)

Allah gemäss Sure 8:17 am Steuer, Allah weiht gerade das neue Jahr ein: Düsseldorf: Unbekannter fährt gezielt in Menschengruppe – Ein Schwerverletzter

Der Stellvertreter Allahs ist ein Tatsachenverdreher und ein Lügenpapst: Papst-Appell: Migranten friedliche Zukunft zusichern

Unsere Barbaren und Gruppenvergewaltiger sind als Mohammedaner geschützt, dieser Tenor wird uns auch im Jahr 2018 auf die Palmen bringen: "Twitter sperrte sie jetzt zunächst für 12 Stunden und löschte ihren Eintrag, der gegen die Regeln über 'Hass-Inhalte' verstose, denn er habe Gewalt gegen Minderheiten gefördert, sie bedroht oder belästigt" (Quelle: PI NEWS)


Elf Impfungen in den ersten zwei Lebensjahren: Pflichtimpfungen in Frankreich auf 11 Krankheiten erweitert

Cui bono ??? Die Antwort ist leicht zu finden: Netanyahu wünscht iranischen Demonstranten viel Erfolg

Video-Titel: 
#QAnon and Liberty Targeting: ‘We as truth warriors smell victory’ – Lionel

Dienstag, der 2. Januar 2018
Wahrheit = Hassverbrechen: AfD-Politikerin nach Hass-Tweet bei Twitter gesperrt


Die Trump-Köpferin wurde wegen der "Köpfung" von der CNN "geköpft": Sie zeigte Trump mit abgetrenntem Kopf - Und beschwert sich nun über die Reaktionen 

Einer mit Durchblick: Viktor Orbán: Wir müssen 2beschützen was wir und wer wir sind"

Glücksritter warten bei so einem Angebot nicht lange: "Als der Bundesrat Anfang 2015 die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes umsetzte, Asylbewerber rechtlich den Hartz IV-Empfängern gleichzustellen, sprach sich das in Afrika und dem Nahen Osten in Windeseile herum. Das Stichwort 'Asyl' wurde zum Kennwort für den Zugang zu 'money for nothing' und kompletter Rundumversorgung. Ab diesem Zeitpunkt setzten sich die Karawanen der Glücksritter in Bewegung. Seitdem werden Pässe weggeworfen, Altersangaben gefälscht und Menschenmassen geschleppt, was das Zeug hält." (Quelle: PI NEWS)

Auch nach Irlamier sind wir noch nicht am Ende, es kommen Inflation und Revolutionen, das dauert noch eine kleine Zeit:

Video-Titel: 
3 Weltkrieg - Alois Irlmaier und die hohe Inflation

Islamischen "Flüchtlinge" gehören sowieso in ein Scharia-Land: Dänemark verlässt UN-Flüchtlingshilfswerk – Aufnahme von Migranten komplett gestoppt

Supermoon: Nachthimmel: Das neue Jahr beginnt mit einem "Wolfsmond"

Islamkritik wird nicht verstummen, denn es geht um sein oder nicht sein: Das grosse Löschen kann beginnen

Eine Vision, die Hoffnung gibt, Ken Peters sah die islamischen Shriners, die die nicht entrückten Christen in der Drangsal verfolgen und köpfen. Diese glaubwürdige Vision deckt sich mit dem, was ich aufgedeckt habe: Ken Peters: "I Have Seen the Tribulation"

So musste die Polizei einen erneuten Pogrom und Sex-Dschihad gegen "christliche Schlampen" verhindern: Anti-Sex-Mob-Strategie an Silvester: Polizei stoppte Migranten bereits in Zügen

Zuerst das Zensur-Schwert, daruf das Köpf-Schwert, die Zeit-Bombe tickt: NetzDG seit 1.1. komplett in Kraft getreten – Schauspielerin Heißenberg auf Facebook gesperrt

Der Hass-Koran ist das Hass-Verbrechen. Ex-Mohammedaner erkennen den Antichrist, die haben die Bibel besser im Kopf als manche Christen, der Brief ist sehr lesenswert: Islam-Appeasement: Katholische Ex-Muslime schreiben Brandbrief an Papst Franziskus

Mittwoch, der 3. Januar 2018
Trump ist nicht zu stürzen: Hillary Clinton backer paid $500G to fund women accusing Trump of sexual misconduct before Election Day, report says

Islam ist Führer-Kult wie bei den Nazis: "Im Iran sind nach Berichten des Staatsfernsehens am Mittwoch landesweit zehntausende Menschen zur Unterstützung der Regierung auf die Straße gegangen. 'Führer, wir sind bereit', skandierten die Menschenmengen, die auf den Fernsehbildern gezeigt wurden. Zu sehen waren grosse Gruppen an Menschen, die sich angeblich in den Städten Ahwas, Kermanschah, Gorgan und anderswo versammelten." (Quelle: EPOCH TIMES

Das haben viele vorausgesehen, aber der Antichrist überwindet die "Heiligen": +++ Ehemaliger BND-CHEF: Schlimme Entwicklung: Wir kennen unsere Migranten nicht +++

Es ist schon ungemütlich: Ex-BND-Chef: "Wenn wir nichts ändern, droht es in Deutschland ungemütlich zu werden" 

Wird Trump die grosse "Tempelreinigung" machen. Momentan läuft diese Vermutung auf Hochtouren, das wäre tatsächlich ein göttlicher Akt, wenn alle Wechsler und Korrupten Handschellen bekämen !!!

Die Ober-Mohammedanerin Huma Abedin, gesponsert von der Muslimweltliga, kommt nun an die Reihe: 'Jail!' Trump slams 'crooked' Hillary aide Huma, calls on 'Deep State' DOJ to act


Israel peitscht die Schwarzen nach Europa: Israel will afrikanische Migranten zur Ausreise zwingen

Die Gutmenschenmeute will es so: Wenn vergewaltigende Männerhorden weniger empören als der Hinweis darauf... 

Sehr gut, ich meine, das war falsche Anschuldigung und Verleumdung: Anwalt stellt Strafanzeige gegen Kölner Polizeipräsident Uwe Jacob


Endlich: Island verbietet als erstes Land ungleiche Löhne für Männer und Frauen

Erhöhte Gewalt und Sex-Gewalt durch "Flüchtlinge": "Mehr noch: Vor allem durch die Straftaten der Flüchtlinge ist die Zahl der Gewaltdelikte in diesem Zeitraum überhaupt so stark angestiegen. Ohne Flüchtlinge wäre die Kriminalität in den letzten Jahren nahezu stagniert." (Quelle: HUFFPOST)

Obama-Day (Zahl 84 !!!): August 4 named Barack Obama Day in Illinois

Donnerstag, der 4. Januar 2018

Der Windsturm "Burglind" von gestern ist vorbei, ich musste auf dem Balkon meinen Loungsessel anbinden, denn der wurde zum Geschoss, einige schwere Blumentöpfe wurden mit Wucht verschoben.

Trump und Bannon sind nun verkracht:
Steve Bannon, Trumps Frankenstein-Monster


Einige erkennen, viele nicht, dass religiöse Mohammedaner nicht integrierbar sind. Das Buch zeigt auf, dass der Migranten-Dschihad mit Jimmy Carter begann: "As veteran investigative journalist Leo Hohmann documents in 'Stealth Invasion': Muslim Conquest through Immigration and Resettlement Jihad an international network of mostly Muslim Brotherhood-linked activists has been building its ranks within the United States for more than three decades, aided by a U.S. immigration system seemingly obsessed with welcoming as many unassimilable migrants with anti-Western values as possible. As a result, largely secret plans for major population changes in hundreds of U.S. cities and towns are already being implemented. ... In 'Stealth Invasion', Leo Hohmann reveals how Congress has turned a blind eye to the program since President Jimmy Carter signed into law the Refugee Act of 1980, allowing the United Nations not American officials to select the refugees sent to our cities. As a result, those selected are increasingly coming from hotbeds of Sunni radicalism like Syria, Iraq, and Somalia while a growing population of persecuted Christians are left behind." (Quelle: Stealth Invasion)

Die "Klimaerwärmung" macht's möglich: Erster Schnee im Sonnenstaat Florida seit 29 Jahren

Sex-Dschihad von Allah nach Sure 8:17 : Unfassbare Tat: Somalier drang in Spital ein und wollte Frau, die Kind gebärt, vergewaltigen

Polizisten haben Jahrzehnte lang die eigenen Bürger wegen Kleinigkeiten gegängelt, Frauen wurden systematisch sexistisch diskriminiert, nun bekommen sie anderes Klientel: Polizisten packen aus: "90 Prozent unserer Klienten haben keinen deutschen Pass" – Auffallend gute Reportage im Südkurier

Konjunktur: Dow Jones knackt Marke von 25'000 Punkten

Der Autor Michael Wollf, der das aktuelle Trump-Bashing-Buch schrieb, ist der Sohn von Lewis A. Wolff, was auf jüdisch-levitische Abstammung hinweist. Interessant ist doch, dass der Zionist Trump bei den Leviten-Juden (Pharisäer) nicht gut ankommt, die Leviten stehen hinter Obama: "Years ago, Michael Wolff wrote a terrific column for New York magazine about why Israel and the Vatican were congenitally disposed to blowing hasbara. (I can’t find it on Google.) It had to do with two cultures inured to brooking criticism. He’s at Newser now (he tried to buy New York — it didn’t work out). And he says that when it comes to an Obama-Israel showdown, American Jews are going to side with Obama. Part of understanding what’s happening in the US-Israel relationship is understanding who is saying what to whom. Because the language here is so ritualized and proscribed, the entire conversation takes place in subtext. The president will never say we’re cutting off Israel; we’re dumping them; we’re finished — but, on the other hand, he will." (Quelle: JTA)

Freitag, der 5. Januar 2018
Berlusconi wurde von allen toleriert, obwohl er ein grosser Psycho-Narr war, aber einer, der vermutlich keine Marionette ist, der wird zu" Tode gesteinigt": Psychiatrisches Gutachten für Trump gefordert

Das Trump-Bannon-Verhältnis ist unklar: "Trotz der wüsten Angriffe Trumps auf ihn sicherte ihm Bannon seine Unterstützung zu. 'Der Präsident ist ein grosser Mann', sagte Bannon am Mittwochabend im Radiosender Sirius XM. 'Ich unterstützte ihn tagein, tagaus.' Wenige Stunden zuvor hatte Trump seinen ehemaligen Vertrauten für verrückt erklärt." (Quelle: Frankfurter Allgemeine)

Hinter Trump ist ein schwarzer Bulle zu sehen, Trump wurde auch als "wilder Stier im Porzellanladen" vorausgesagt:

Video-Titel: 
Enthüllungsbuch entzweit Donald Trump und Steve Bannon 

Es gibt nur einen Islam, der ist seit 1400 Jahren tödlich, Allah mag es blutig: Jens Spahn: Konservativer Islam ist „keine Bereicherung“ für Deutschland

Die Gutmenschenmeute wird gleich schreien: Österreich: Ausgangssperre für Asylbewerber?

Die "Protokolle" in der Marx-Version: 19 Punkte, die Karl Marx zur Versklavung der Völker empfiehlt (Quelle: Gloria TV)
  • Die Jugend durch falsche Grundsätze verderben.
  • Die Familien zerstören.
  • Die Menschen durch eigene Laster beherrschen.
  • Die Kunst entweihen und die Literatur beschmutzen.
  • Die Achtung vor der Religion vernichten.
  • Priester in Skandalgeschichten verwickeln.
  • Grenzenlosen Luxus und verrückte Moden einführen.
  • Misstrauen zwischen sozialen Schichten säen.
  • Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverhältnisse vergiften.
  • Das Volk gegen die "Reichen" aufwiegeln.
  • Die Landwirtschaft durch Industrie ruinieren.
  • Löhne ohne Vorteil für die Arbeiter erhöhen.
  • Feindseligkeit zwischen den Völkern hervorrufen.
  • "Ungebildete" regieren lassen.
  • Gestrauchelte Regierungsbeamte erpressen.
  • Vermögenschluckende Monopole schaffen.
  • Durch Wirtschaftskrisen Weltbankrott vorbereiten.
  • Massen auf Volksbelustigungen konzentrieren.
  • Menschen durch Impfgifte gesundheitlich schädigen.

Merkel buhlte und buhlt um Mohammedaner, sie kann nicht genug haben, sie liefert die Schafe den Wölfen aus: "Im Fernsehen wurden Selfies von Flüchtlingen mit Angela Merkel gezeigt, jubelnde Deutsche, die Flüchtlinge begrüssen. Es machen sich aber nicht die Familien, sondern junge perspektivlose Männer auf den Weg, die grösstenteils nie eine Schule besucht hatten. Eine Integration sieht der Experte extrem kritisch." (Quelle Short News)

Mit gefakten Statistik-Manipulationen sind noch mehr Lügen möglich als mit Fake News: Kriminalitätsstudie: Professor Pfeiffers ganz eigene Logik – noch mehr Flüchtlinge

Samstag & Sonntag
Die Gutmenschenmeute: Kaltblütige Asylmoralisten: Lieber Menschen opfern als das eigene Weltbild…

Wer gab der Russin das Visum ??? Bannon ist verräterisch und zwielichtig, das war womöglich eine Falle von Killary: Trump-Bannon-Streit: War das Treffen zwischen Trump Jr. und russischer Anwältin eine Falle Clintons? 

Eine Leserin schrieb, dass Harry der Sohn von James Hewitt und Diana ist, die gleichen sich auch sehr, Diana hatte eine bestätigte Affäre mit James:


Könnte es sein, dass Harry in einem Sex-Ritual gezeugt worden ist ??? Hier gibt es Verschwörerisches dazu: Provocative speculation re: Prince Harry and unfolding Illuminati drama

Frohe Weihnachten für Leserinnen und Leser, die heute und morgen feiern !!!

Seifenblasen eines Leviten: "Die Dinge sind nicht so, wie sie nach aussen dargestellt werden. Nicht im Weissen Haus unter Donald Trump. Aber auch nicht in dem Buch, das seit Tagen die Schlagzeilen beherrscht, weil es angeblich die Wahrheit über seine Präsidentschaft enthüllt. Es gehört zu den Rätseln unserer Zeit, warum so viele Medien sich immer wieder für irreführende Vermarktungsstrategien von Buchverlagen einspannen lassen." (Quelle: DER TAGESSPIEGEL)  

"Welcome": Mehr als 200 Afrikaner überwinden Sperranlage der spanischen Exklave Melilla